DIY! Wie du Spülmaschinenpulver in ein paar Sekunden kostengünstig selbst herstelltst!

Vor kurzem habe ich dir in diesem Blogpost (klick) gezeigt, wie du Geschirrspülmaschinenreiniger mit ein paar Haushaltszutaten selber machen kannst. Das Rezept war für den Thermomix konzipiert und ergab eine gelartige Masse. Es handelt sich hierbei um den Reiniger, der das Geschirr spült, nicht um einen Reiniger, der dir Spülmaschine sauber macht. 🙂

Heute möchte ich dir eine noch viel einfachere Variante vorstellen, und dafür brauchst du weder Thermomix, noch sonst irgendein schweres Küchengerät 🙂

Lediglich einen Löffel zum umrühren, eine Schüssel zum mischen und eine Küchenwaage zum abwiegen.

Oft sind in den Reinigern für den Geschirrspüler unschöne Stoffe, mit denen unser Geschirr von dem wir essen besser nicht in Berührung kommen sollten. Außerdem belasten sie häufig die Umwelt.

Ein Grund mehr, dieses super einfache Rezept auszuprobieren, also los!

Du benötigst:

150 Waschsoda

125 g Zitronensäure als Pulver

50 g Salz (normales Speisesalz, egal ob fein oder grobkörnig)


Diese Zutaten vermischst du einfach gut miteinander und siehe da, das wars schon 🙂


Ich habe mir das Pulver in eine Glasflasche abgefüllt. Es sollte auf jeden Fall unbedingt trocken gelagert werden, denn sobald Feuchtigkeit an euer Pulver kommt, wird es fest und dann bekommt ihrs nicht mehr aus der Flasche 😉

Ich habe eine Flasche mit breitem Hals gewählt um das Pulver direkt ins Reinigerfach schütten zu können und nicht extra noch einen Löffel dafür benutzen muss.

Beachtet, dass es sich hiebrau auch um Säure handelt, deswegen bewahrt das Pulver unbedingt an einem Ort auf, an den kleine Kinder nicht hin kommen. Denn in der Flasche könnte es vielleicht noch eher mit etwas verzehrbarem verwechselt werden. 

 

Viel Spaß beim nachmachen und schreibt mir gern in den Kommentaren, ob ihrs auch ausprobiert habt :)))

 

Eure Katharina

Advertisements

4 Kommentare zu „DIY! Wie du Spülmaschinenpulver in ein paar Sekunden kostengünstig selbst herstelltst!

Gib deinen ab

  1. Hallo,
    Danke für das einfache und tolle Rezept. Habe alle Zutaten günstig im Supermarkt bekommen, gemixt und seit ca. zwei Wochen in meiner Spülmaschine getestet. Das Geschirr wird super sauber und was ich besonders toll finde: die Kunsstoffschüsseln,… trocknen viel besser, als mit herkömmlichen Spülmittel 👌🏻😊

    Aber…… das Besteck (Edelstahl) läuft komisch an…… es wird irgendwie schmuddelig und dunkler. 🙁

    Mache ich was falsch? Oder hast du einen Tipp???
    LG
    Susanne

    Gefällt mir

    1. Hallo Susanne! Das selbe Problem habe ich leider auch! Deswegen überlege ich schon, das Pulver wieder vom Blog zu nehmen. Leider weiß ich keine Lösung. Bei dem Rezept mit frischen Zitronen, das auch auf meinem Blog zu finden ist, hatte ich dieses Problem nicht. Lg, Katharina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: